Barbecue und Burger
Die wichtigste Zutat beim Kochen ist Leidenschaft

Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade

Was bei uns der Kaffee und Kuchen, ist den Briten die "Cream Time". Ja, richtig ! Nicht Tea Time, sondern Cream Time. Hier werden Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade zum Tee genascht. Die Scones herzustellen ist wahrlich kein Meisterwerk, obwohl diese kleine feine Meisterwerke sein können. Die Clotted Cream ist eine Art dicker Rahm, der aus roher Kuhmilch hergestellt wird. die Clotted Cream gibt es in ausgesuchten Feinkostläden oder online. Die Erdbeermarmelade ist immer Geschmackssache, ich nehme immer welche mit hohem Fruchtanteil, nicht zu süss und wenn möglich ohne die kleinen schwarzen "Kerne". So, aber Du wolltest doch wissen wie man die Scones macht, oder? Also los !!!

Zutaten:

  • 500g Mehl (405)
  • 300ml Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 110g weiche Butter
  • 50g Zucker
  • eine Prise Salz






Zubereitung:

1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Erst die trockenen Zutaten vermischen, dann die Butter nach und nach unterkneten. Den Herd schon einmal auf 200 Grad Ober- und Unterhitze anstellen.

2. So sollte das Ganze dann aussehen. Jetzt in die Mitte eine Mulde machen.

3. Die Milch in die Mitte geben und vom Rand die Mehlmischung mit der Milch verkneten.

4. Am Anfang ist der Teig noch sehr klebrig. Nach ca. 5 Minuten hat das Mehl die Milch vollständig aufgesogen. Arbeitsplatte ein wenig bemehlen.

5. Die Teigkugel plattdrücken, so daß eine ca.2cm dicke Scheibe entsteht. Mit einem Ausstecher oder ersatzweise einem Glas die Scones ausstechen.

6. Wenn kein Teig mehr zum Ausstechen übrig ist, wieder eine Kugel formen, plattdrücken und wieder ausstechen, usw.

7. Die ausgestochenen Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

8. Jetzt das Backblech in den vorgeheizten Backofen (200 Grad Ober- und Unterhitze) schieben. Mindestens 10 Minuten backen, bis die Scones leicht gebräunt sind. Je nach Grösse der Scones kann das aber auch mal 15-20 Minuten dauern. Augen auf, das die Scones nicht verbrennen !!!

9. Die Scones abkühlen lassen und am besten noch lauwarm geniessen. Ich nehme die Clotted Cream und die Erdbeermarmelade immer frisch aus dem Kühlschrank. "Enjoy your meal! "


Fazit:

Wer hier etwas knuspriges erwartet, der wird leider enttäuscht. Die Scones sind ein bröseliges, relativ geschmacksneutrales Weichgebäck, daß auch nur in der Kombination mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade schmeckt, aber das dann grossartig !!! Geschmacklich bekommen die Scones von mir eine 3 von 10.

Mit der besagten Kombination eine 9 von 10.

Das war die Zubereitung der Scones, keine wirkliche Herausforderung, oder? Ich glaube das ist wirklich der einfachste Teig den man machen kann und aif Aussehen muss man auch kein Wert legen, daher ein Handycap von 1 von 10.